This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Kompakt, robust und voll kreativer Funktionen – die neue Outdoor-Kamera FUJIFILM FinePix XP120

05.01.2017

Ob Skifahren, Moutainbiking, Klettern oder Strandurlaub – die neue Outdoor-Kamera FUJIFILM FinePix XP120 ist für jedes Abenteuer zu haben. Ihr kompaktes und robustes Gehäuse ist gleich vierfach gegen äußere Einflüsse wie Wasser, Sand, Kälte oder Stöße geschützt. Dank der robusten Eigenschaften eignet sich die XP120 besonders auch als erste Kamera für Kinder.

Mit 16,4 Megapixel BSI CMOS Sensor, 5-fach optischem FUJINON Zoomobjektiv, Full HD-Video und optischem Bildstabilisator ist die XP120 der perfekte Begleiter für alle, die am liebsten draußen aktiv sind. Dank der einzigartigen FUJIFILM-Farbtechnologie wird jede Szene in wunderschönen, brillanten Farben festgehalten.

Die XP120 bietet eine Vielzahl kreativer Fotofilter sowie attraktive Funktionen für Zeitraffer- und Panorama-Aufnahmen.

Über die integrierte Wi-Fi-Funktion lassen sich die Bilder unkompliziert auf Smartphone oder Tablet übertragen und sofort über die sozialen Netzwerke teilen.

Erhältlich ist die FinePix XP120 ab Ende Januar 2017 in den attraktiven Farben Blau, Gelb und Eisblau. 

 

            

 

Vierfacher Schutz und handliches Design
Die neue FinePix XP120 entspricht dem IP68 Standard*1 und ist damit ideal für Outdoor-Freizeitaktivitäten geeignet. Sie ist bis zu einer Tiefe von 20 Metern wasserdicht, bis zu einer Fallhöhe von 1,75 Metern*2 stoßfest und auch bei frostigen Temperaturen bis minus zehn Grad in vollem Umfang einsatzbereit. Dank ihres weiterentwickelten Griffs lässt sich die XP120 dabei auch in dynamischen Aufnahmesituationen sicher in der Hand halten. Die Kamera wiegt samt Speicherkarte und Akku nur 203 Gramm, leicht genug, um sie bei jedem Abenteuer dabei zu haben.

Trotz ihrer kompakten Abmessungen bietet die XP120 ein 7,6 cm (3 Zoll) großes LC-Display mit einer hohen Auflösung von 920.000 Bildpunkten, das sich in jeder Situation gut ablesen lässt. Eine spezielle Anti-Reflex-Beschichtung sorgt dafür, dass das Monitorbild auch bei starker Sonneneinstrahlung sehr gut erkennbar bleibt. Die Helligkeit des Displays lässt sich zudem automatisch den jeweiligen Lichtverhältnissen anpassen, um stets ein optimale Balance aus Ablesbarkeit und Energieeinsparung zu erreichen.

Die Größe und die Anordnung der Tasten ermöglichen auch mit Handschuhen eine komfortable Bedienung. Ein doppelter Verschluss-Mechanismus verhindert zudem das unabsichtliche Öffnen des Batterie-/Speicherkarten-Fachs.

*1 Wasser- und Staubschutz gemäß Produktstandards, festgelegt von IEC (International Electrotechnical Commission)
*2 Mess-Methode MIL-STD 810F Method5 16.5-Shock des “MIL Standard”

Leistungsfähiger Sensor und erstklassiges Objektiv
Der 16,4 Megapixel BSI CMOS Sensor und die FUJIFILM-Farbtechnologie sorgen in jeder Situation für erstklassige Aufnahmen. Das Zoomobjektiv der XP120 bietet einen großen Brennweitenbereich von 28-140 mm (äquivalent zum Kleinbildformat), womit sich von beeindruckenden Landschaftsaufnahmen bis zu gelungenen Porträts eine Vielzahl von Motiven aufnehmen lässt. Mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ wird der Telebereich sogar noch verdoppelt, sodass praktisch ein 10-fach Zoom zur Verfügung steht. Der integrierte optische Bildstabilisator kompensiert Verwacklungen und sorgt so für scharfe Bilder selbst bei dynamischen Aufnahmesituationen.

Cinemagraph Modus – Foto und Video verschmelzen
Die XP120 bietet den brandneuen Modus „Cinemagraph“, bei dem Foto und Video zu einem originellen Bildeffekt verschmelzen. Der Effekt lässt sich ganz einfach erzielen: Der Benutzer wählt den Bildbereich, den er in Bewegung darstellen möchte, und nimmt ein bis zu fünf Sekunden langes Video der Szene auf. In der Wiedergabe wird dann ein animiertes Foto (Cinemagraph) gezeigt, bei dem nur das vorher bestimmte Element als Bewegtbild dargestellt wird. Durch den Kontrast aus ruhigen und bewegten Elementen lassen sich mit dem Cinemagraph Modus besonders faszinierende Bildwirkungen erzielen.

Schnelle Serienbildaufnahme und weitere Aufnahmefunktionen
Im Serienbildmodus schafft die XP120 bis zu 10 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung, im Ultra-High-Speed-Modus sind sogar 60 Bilder pro Sekunde bei einer reduzierten Auflösung (2 MP) möglich. Über eine spezielle Taste auf der Kamera ist die Serienbildfunktion leicht zu aktivieren.

Die Intervallfunktion der XP120 ermöglicht Zeitraffer-Aufnahmen in Intervallen von 10 Minuten, 5 Minuten, 60 Sekunden, 30 Sekunden oder 15 Sekunden. Eine Zeitraffer-Video-Funktion konvertiert die Bilder-Sequenzen automatisch in ein Video. Bildraten von 10, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde sowie drei verschiedene Videoauflösungen (inklusive Full HD) können eingestellt werden. 

Wi-Fi-Konnektivität

Mit der FinePix XP120 ist die kabellose Übertragung von Bildern und Videos auf Smartphone, Tablet oder Computer unkompliziert möglich. Über die kostenlose App „FUJIFILM Camera Remote“*3 können die Bilder von der Kamera mit nur einem Knopfdruck auf das Smartphone oder Tablet übertragen und direkt über die sozialen Netzwerke geteilt werden. Es ist auch möglich, die vom Smartphone aufgezeichneten Geokoordinaten in den Bilddateien der Kamera abzuspeichern.

Das Smartphone dient zugleich als Fernsteuerung, um die Kamera auszulösen und wichtige Aufnahmeeinstellungen vorzunehmen. Praktisch ist das nicht nur bei Gruppenfotos und Selbst­porträts, sondern zum Beispiel auch bei effektvollen Langzeitbelichtungen am Abend.

Die Fotos können von der XP120 direkt zu einem instax SHARE Smartphone-Drucker geschickt und dort sofort ausgedruckt werden. Über die Wi-Fi®-Funktion*4 der Kamera lassen sich die Bilder zudem ganz leicht auf einem Computer sichern*5.

*3 Erhältlich für Android™ Smartphones und Tablets sowie iPhones und iPads.
*4 Wi-Fi® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Wi-Fi-Alliance®.
*5 Die kostenlose Software „FUJIFILM PC AutoSave“ muss auf dem Rechner installiert sein.

 

 


 

Videos in Full HD
Die FinePix XP120 nimmt Videos in Full HD 1080/60p (1920x1080) auf, die sich über den HDMI-Anschluss an der Kamera auf einem großen TV-Display abspielen lassen. Um die Videoaufnahme zu starten oder zu beenden, muss lediglich die Video-Taste auf der Rückseite der Kamera gedrückt werden. Nicht benötigte Szenen können mit Hilfe der „Movie Trimming“-Funktion gelöscht werden. Mit der „Movie Join“-Funktion lassen sich wiederum verschiedene Szenen zu einem einzigen Film kombinieren. Bei Außenaufnahmen werden störende Windgeräusche durch einen Windfilter effektiv reduziert.

Kreative Funktionen
Die XP120 verfügt über die vollautomatische Motiverkennung SR AUTO, die auch im Video-Modus aktiv ist. Die Kamera wählt selbständig die optimale Blende, Verschlusszeit und Fokuseinstellung, um das jeweils bestmögliche Bildergebnis zu erreichen. Auch für Unterwasseraufnahmen und Unterwasser-Makrofotos sind spezielle Aufnahmefunktionen verfügbar.

Mit der FinePix XP120 ist es möglich, zwei oder mehr Bilder zu schießen und diese zu einer High-Dynamic-Range (HDR) Aufnahme zu kombinieren. Mit einem einzigen Druck auf den Auslöser sind außerdem atemberaubende 360° Panorama-Aufnahmen möglich.

Der eigenen Kreativität sind mit der XP120 kaum Grenzen gesetzt. Es stehen elf kreative Filtereffekte zur Verfügung, mit denen ausdrucksstarke Aufnahmen kinderleicht sind:

  • „Pop Farbe“: Betont Kontrast und Farbsättigung.
  • „Lochkamera“: Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden.
  • „Miniatur“: Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen.
  • „Dynamische Farbtiefe“: Fantastische Effekte mit einer dynamischen Farbtonwiedergabe.
  • „Partielle Farbe“: Eine Farbe kann ausgewählt werden, die erhalten bleibt, während der Rest des Bildes in eine Schwarz-Weiß-Aufnahme umgewandelt wird.
  • „High Key“: Für Aufnahmen mit heller Tonalität und subtilen Kontrasten
  • „Low Key“: Für Aufnahmen mit überwiegend dunklen Bildteilen und wenigen betonten Highlights.  
  • „Sternenfilter“: Helle Lichtpunkte werden mit einem Strahlenkranz umgeben.
  • „Weichzeichner“: Ein gleichmäßiger Unschärfeeffekt wird über das gesamte Bild gelegt. 
  • „Fischauge“: Sorgt für einen Fischaugen-Effekt.
  • „Skizze“: Erzeugt Bilder wie bei einer Zeichnung.


Bei der Videoaufnahme stehen sieben kreative Filtereffekte zur Verfügung: Lochkamera, Pop-Farben, High Key, Low Key, Fischauge, Partielle Farbe und Skizze.

Die wesentlichen Merkmale der FinePix XP120:

  • Wasserdicht bis 20 Meter Tiefe
  • Stoßfest bis 1,75 Meter Fallhöhe
  • Frostbeständig bis minus 10 Grad
  • Staubgeschützt
  • 16,4 Megapixel 1/2,3 Zoll BSI CMOS Sensor
  • FUJINON Objektiv mit 5-fach optischem Zoom und einer Brennweite von 28-140 mm (äquivalent zu KB)
  • WiFi-Konnektivität mit Smartphones und Tablets
  • Optischer Bildstabilisator (Sensor-Shift)
  • Cinemagraph-Modus
  • 11 kreative Filtereffekte
  • 7,6 cm (3 Zoll) LCD mit Anti-Reflex-Beschichtung
  • Full HD-Video (1080i)
  • High Dynamic Range (HDR)-Aufnahme
  • Motion Panorama 360°

 

FinePix XP120

UVP: 219,- Euro
Verfügbar: ab Ende Januar 2017
Farben: Blau, Gelb und Eisblau

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.eu/de.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs ohne Vorankündigung vorbehalten.

Über FUJIFILM:
FUJIFILM ist als weltweit größtes Foto- und Imaging Unternehmen bekannt. Darüber hinaus hat sich FUJIFILM durch Innovationen in der Medizin, hochfunktionalen Materialien und vielen anderen Hightech-Bereichen einen Namen gemacht.  

Kontakt:
FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH
Markus Nierhaus
Senior PR Manager
Fujistraße 1
47533 Kleve

Telefon: 02821 / 7115 248
Telefax: 02821 / 7115 10 248
E-Mail: Markus.Nierhaus(at)fujifilm-digital(dot)com
www.fujifilm.eu/de

Themen:
  • Digitalkameras